in2greece


Allgemeines über Skyros Geshichte Sehenswürdigkeiten Strände Essen Nachtleben Unternehmen Strände Einkaufen Fortbewegung Hinkommen Besucher informationen

Skyros

Allgemeines: Eine unglaublich schöne Insel, Skyros ist die größte, aber auch die ruhigste Insel der Sporaden. Es ist die Idee einer traditionellen griechischen Insel, und ihre gastfreundlichen Bewohner und ihre Umgebung werde sie verzaubern.

Dieses ist eine Hervorragende Insel für Pärchen und Familien mit Kindern, aber auch für Urlauber die sich nur nach einem entspannten Urlaub sehnen.

Geschichte:  Skyros wurde wahrscheinlich schon seit prähistorischen Zeiten bewohnt, und wurde schon von Homer erwähnt. Es war an diesem Ort, an dem Thethis ihren Sohn Achilles versteckte, als die Griechischen Armeen sich auf den Kampf gegen Troja vorbereiteten.
Achilles Frau Deidameia stammte von Skyros ab. Der Held Theseus floh nach Skyros, als sein Rivale den Thron in Athen übernommen hatte. Auf der Insel wurde er jedoch von dem Heimtückischen König Lykomedes ermordet. Der aus Athen stammende General Cimon kam im 5.Jh auf die Insel um die Gebeine von Theseus wieder hervor zu holen.

Die Burg in Skyros Stadt war zu Zeiten des Bronze Zeitalters eine Akropolis, sie wurde aber seit dem immer wieder umgebaut. Sie wurde von den Venezianern im 13.Jahrhundert eingenommen als von ihnen fast alle griechischen Inseln besetzt wurden. Durch die vielen Piratenattacken während der altertümlichen Epoche und dem Mittelalter, wurde die Akropolis von der Bevölkerung zum Schutz aufgesucht.

Die Türken eroberten die Insel im 16. Jahrhundert, diesem gingen konstante Attacken voraus. Die Insel wurde bis zum Jahre 1829 von den Türken besetzt.

Sehenswürdigkeiten:  Das Erscheinungsbild von Skyros Stadt wird vom Kastro dominiert, welches auch für Besucher geöffnet ist. Während der Bronze Zeit, befand sich an dem Punkt wahrscheinlich eine Akropolis. Aber die heutigen Datierungen gehen nur bis zu der Venezianischen Zeit zurück.
Hier befindet sich ein Archäologisches Museum, sowie ein Volkskunde Museum, beide stellen Interessante Fundstücke aus der Geschichte der Insel aus. Auch können sie das Kloster Agios Georgios Skyrianos, besuchen, welches sich unterhalb des Kastro befindet, es wurde im 10. Jahrhundert erbaut.
In einem dicht bewaldeten Olivenwald befindet sich das Grab des Britischen Poeten Rupert Brooke, welcher hier während des ersten Weltkrieg starb.
Die Ausgrabungsstädte in Palamari bietet faszinierende Fundstücke aus der Bronzezeit. Skyros ist darüber hinaus die Heimat einer ungewöhnlich kleinen Pferderasse.

Unternehmen: In Magazia strand befinden sich Wassersport Möglichkeiten, die Insel bietet aber auch hervorragende Plätze zum Schnorcheln. Es kann an Bootstouren um die Insel herum teilgenommen werden, und mit etwas Glück trifft man auf Delphine und sogar Robben.

Nachtleben : Die Insel ist fernab von einer Typischen Partyinsel, aber es befinden sich zahlreiche Bars in Skyros Stadt. Un wenn sich eine Abwechslung vom Griechischen Essen wollen befindet sich dort auch Italienische Restaurants.

Essen: Seit Fischerei ist eine der traditionellen Quellen vom Einkommen hier, finden Sie hier viele nette Spezialitäten aus dem Meer. Die meisten Tavernen sind in Skyros Stadt, und wenn Sie kein griechisches Essen wollen, kann man auch Italienisch finden.

Strände: Auf Skyros befinden sich hervorragende Feinsandige Strände, und da sie nicht zu sehr vom Tourismus eingenommen ist, ist die Chance gross, für sich, einen Ruhigen Platz zu finden.

Einkaufen: Auf Skyros werden Holzmöbel hergestellt die in einem speziellen Styl hergestellt werden, der bis in die Byzantinische Zeit zurück reicht. Darüber hinaus können hier auch Keramiken, Textilien, Schmuck und Kunstgegenstände erworben werden.

.

.Fortbewegung:

ferries

Auf der Insel befinden sich busse sowie Taxis, es empfiehlt sich aber einen Mietwagen zu leihen. Boote können sie zu dem auch zu den umliegenden Stränden bringen.

Hinkommen: Sie können entweder einen Flug nach Skiathos buchen und von dort aus die Fähre nach Skyros nehmen, oder sie Buchen einen Flug nach Athen fahren von dort aus nach Ag, Konstantinos oder Kimi auf Evia, und nehmen von dort aus die Fähre nach Skyros.

Informationen über SkyrosTelefonnummern:
Größe: 209 sq.km Internationaler Code: 0030
Einwohnerzahl: etwa ca.3000 Lokale Code: 22220
Geldautomat: Ja Krankenhaus:
Internet Kaffeehaus:   Hafenpolizei 91475
Höchster Berg: Mt. Olympos 903 m Tourist-Information:
Flughafen: Ja, nur Inlandsflüge Polizei: 91274
Tarif: durchschnittlich Telefongesellschaft (OTE)

Datenschutz

angaben

gr