in2greece

Allgemeines über Koufonisia Geshichte Sehenswürdigkeiten Strände Essen Nachtleben Unternehmen Strände Einkaufen Fortbewegung Hinkommen Besucher informationen

Koufonissi - Koufonisia

Allgemeines: Ein kleines Paradies, Koufonissi ist eine Insel die man nicht so schnell vergessen kann. Eine der schönsten griechischen Inseln mit einer überraschenden Kosmopolitischen Atmosphäre, auch wenn sie nur 4 qkm gross ist.

Sie ist eine sehr ruhige Inseln, und hat praktisch keinen Verkehr, aber dennoch wundervolle Strände und ein elegantes Nachtleben für ein Erwachsenes Publikum.

Die Einwohner leben hauptsächlich vom Fischfang, aber die Einnahmen durch den Tourismus steigen von Jahr zu Jahr, aus diesem Grunde bemühen sich die Einwohner die Gebäude und Strassen vor der Saison zu Renovieren und aufzufrischen.

Geschichte:  Koufonissi teilt die gleiche Vergangenheit wie die umliegenden Inseln. Es ist nicht genau erwiesen wer die ersten Siedler waren oder wie die Vergangenheit der Insel während der Antike war. Sie wurde wie die anderen Inseln im Jahrhundert vor Christus von den Römern erobert, und die fiel in die Hände der Venezianer während des 13 Jahrhunderts.
Die Türken eroberten die Insel im 16. Jahrhundert.
1821 erlangte sie ihre Freiheit im Griechischen Unabhängigkeitskrieg.

Sehenswürdigkeiten:  Chora ist das einzige Dorf auf der Insel, hier befinden sich zahlreiche kleine Kirchen, sowie Kunstgalerien und eine Hand voller Geschäfte. Daneben gibt es nicht viel zu sehen ausser der schönen Umgebung..

Unternehmen: Dieses ist der perfekte Ort für einen Strandurlaub, also, bringen sie Schwimm und Strandutensilien und genießen sie ihren Aufenthalt.

Nachtleben : In Chora befinden sich zahlreiche Orte, erwarten sie aber keine wilden Nächte. Hier haben sie einfach einen kalten Drink und genießen die gute Musik und die schöne Umgebung.

Essen: Die Tavernen befinden sich in Chora, diese servieren Traditionelle griechische Küche, sowie Pizza und Pasta Gerichte.

Strände: Auf Koufonissi befinden sich ein paar der Besten Strände Griechenlands. Sie sind Feinsandig und mit ihren Seichten Gewässern eignen sich besonders gut für Familien mit Kindern. Da die Insel klein ist, lohnt sich zu Fuß seinen eigenen Lieblings platz zu finden. Viele empfinden die Pori Lagune als den schönsten Ort der Insel. In Charokopou befindet sich ein FKK Strand. Mit dem Boot ist es zu dem möglich zu den exzellenten Stränden auf den Nachbarinseln zu gelangen.

Einkaufen: In Chora befinden sich ein paar Souvenir Geschäfte, sowie eine Kunstgalerie in der sie Handgemalte T-shirts sowie Bilder erwerben können. Darüber befinden sich hier auch Antiquitätengeschäfte mit den unterschiedlichsten Gegenständen, ob man sie braucht oder nicht.

.

.Fortbewegung:

ferries

Gehen! Es gibt keine Leihwagen oder Mopeds und keine Busverbindung. Da die Insel aber klein und Flach ist, ist es kein Problem zu Fuß zu gehen.

Hinkommen: Da sie keinen Flughafen besitzt, ist es ratsam einen Flug nach Paros, Naxos oder Mykonos zu buchen und von dort aus die Fähre zur insel zu nehmen. Es empfiehlt sich einen Tag vor dem eigentlichen Abreisetag, die Rückreise anzutreten, da es durchaus vorkommen kann, das die Fährverbindung aufgrund schlechter Wetterverhältnisse eingestellt werden.

Informationen über KoufonisiTelefonnummern:
Größe: 4 km ²
Einwohnerzahl: 280
Flughafen: Nein
Geldautomat: Nein
Internet Kaffeehaus: Ja
Höchster Berg:
Tarif: Average
Internationaler Code: 0030
Lokale Code: 22850
Arzt:
Polizei:
Hafenpolizei: 71735
Tourist Police:
Busunternehmen:
Küstenwache:

Datenschutz

angaben

gr