in2greece


Allgemeines über Poros Geshichte Sehenswürdigkeiten Strände Essen Nachtleben Unternehmen Strände Einkaufen Fortbewegung Hinkommen Besucher informationen

Poros

Allgemeines: Poros ist eine kleine Vulkaninsel in der Nähe von Athen gelegen, und während der Sommermonate ein Beliebtes Ausflugsziel von Touristen und Griechen beiderseits. Viele Athener Besitzen ein Sommerhaus auf der Insel, dieses macht sich insbesondere am Wochenende bemerkbar, wenn die Insel in diesem Zeitraum besonders auflebt.

Der Name der Insel bedeutet soviel wie "Gerade", welches darauf zurückzuführen ist, das sie von der Peloponnes und der Stadt Galatas von einem 370 Meter langen Kanal getrennt ist. Sie gilt als sehr romantischer Ort, eignet sich aber auch für Familien mit Kindern und Backpacker. Poros ist mit seinen vielen Pinien die auf den kleinen Hügeln und an den Stränden herum wachsen, eine grüne Insel, dieses erkennt man schon aus der Ferne wenn man mit der Fähre auf die Insel zusteuert.
Die Poros Stadt befindet sich auf der kleinen Halbinsel Sferia, überwiegend auf einen Hügel erbaut von dessen höchsten Punkt aus der ganze Hafen erblickt werden kann.
In Richtung Mikro und Megalo Neorio befinden sich Häfen für Yachten und normale Boote. Die Touristensaison startet schon Mitte April, und da sich die Insel sehr nah an Athen befindet ist sie ideal für Tagesausflüge.

Geschichte:  Der Gott Poseidon wurde auf dieser Insel besonders geehrt, die noch zu Antiken Zeiten Kalavria hieß. Der antiken Mythologie nach, übergab Poseidon Apollo die Insel Delphi im Austausch gegen Poros. Da die Insel zu erst dem Gott der Sonne gehörte. Ausgrabungen bewiesen das die Insel schon zu Prähistorischen Zeiten besiedelt wurden war, und zu Mykenischen Zeiten.
Poros hatte seine Hoch Phase im 6. Bis 5. Jahrhundert v.Chr. Insbesondere als der Tempel zu Poseidon zur Haupt Pilgerstädte während der Amphiktyonie wurde, ein Bündnis zwischen Athen, Nafpilion, Ägina und anderen Stadtstaaten der Ära.

Durch ihre Nähe zu zum Festland unterhielt wirtschaftliche und Politische Verbindungen zu Athen und der Peloponnes. Der Redner Demosthenes nahm der Geschichte nach, hier sein leben.

Die Insel hatte während ihrer Geschichte, wie fast ganz Griechenland, verschiedene Besatzer. Poros wurde durch die Macht Hydras während des 18.Jh. In den Schatten gestellt, die Insel trug aber dennoch zum Unabhängigkeitskrieg im Jahre 1821 bei.
In Poros wurden beim Treffen des ersten Griechischen Staatsoberhauptes Kapodistrias und den Diplomaten aus England, Frankreich und Russland, die ersten Grenzen Griechenlands im Jahre 1828 festgelegt. Der erste Marinestützpunkt sowie die erste Schiffswerft wurden nach dem Unabhängigkeitskrieges Griechenlands in Poros errichtet, sowie wie die erste Marinekadetten Schule. Das berühmte Kriegsschiff Averof befand sich in Poros, bis vor ein paar Jahren sein Standort nach Failiro verlegt wurde.

Sehenswürdigkeiten: die Ruinen der Tempel des Poseidon aus dem 6. Jahrhundert v. Chr. und dem Kloster Zoodochos Pigis ("Das Leben Quelle") sin die beiden einzig richtige Sehenswürdigkeiten auf der Insel.

Unternehmen: Auf Poros kann Wassersport betrieben werden wie z.B Windsurfen oder Wasser Paragliding, oder Sie können einen Spaziergang in die Umliegenden Natur tätigen. Besucht werden kann unter anderem der Zitronen Wald in der Nähe von Galatea. Kleine Bootstaxis bringen Besucher von einer Seite des Kanalas auf die andere. Es werden Tägliche Ausflüge zur Akropolis und Mykene angeboten, sowie nach Delphi, Epidauros und Naupflion.

Nachtleben : In Poros findet ein sehr gutes Nachtleben statt. Es befinden sich viele Bars und Clubs entlang des Strandes von Poros Stadt, und es kann sehr viel los sein, vokalem am Wochenende und im August, wenn die Besucher aus Athen kommen.

Essen: In Poros Stadt befinden sich eine Vielzahl von Tavernen. Es sind griechische sowie Internationale Restaurants vorhanden. Im Restaurant Rotaright an der Promenade gelegen können sie Griechische Spezialitäten zu einem guten Preis bestellen. Darüber hinaus befindet sich eine Vielzahl von kleinen Tavernen am Bürgersteig parallel zum Strand.

Strände: Auf Poros befinden sich Steinige sowie Feinsandige Strände. Vielen von ihnen liegen an der Südküste von Kalavria, und viele Bescher nehmen eines der kleinen Boote zur Galatas bucht auf der anderen Seite des Festlandes. Generell sind die Gewässer an den Stränden von Poros sehr ruhig, da sie sich Geschützen kleinen Buchten befinden. Auch befindet sich zwischen Megalo und Mikro Neorio ein schöner Strand, ein weiterer befindet sich in Askeli.

Einkaufen: Die Geschäfte verkaufen alle mögliche Arten von Souvenirs, Textilien, Ledergürtel, und Teppiche sowie Kleidung und Utensilien für Häuser oder Boote. Da Poros sehr na an Athen liegt, lohnt es sich in der Hauptstadt für ein paar stunden zu verweilen da sie ein Absolutes Einkaufsparadies ist.

.

.Fortbewegung:

ferries

Auf der Insel befinden sich Busse sowie Taxen, darüber hinaus können auch Mopeds und Wagen gemietet werden. Auch können Boote zu den verschiedenen Stränden genommen werden sowie zum Festland. Die Ortschaft Askeli befindet sich nur 3 km nordöstlich von Poros Stadt entfernt. Dort befindet sich das Kloster Zoodochos Pigi sowie der Strand von Askeli. Ein muss ist der Besuch des Zitronenbaum Waldes Lemonodasus, mit dem Wassertaxi benötigt man nur ein paar Minuten, wenn sie ein Auto Besitzen können sie auch die Fähre nehmen die Mehrmals Täglich den Ort ansteuert. Von Galatas aus, können sie viele Historische Plätze der Peloponnes erkunden.

Hinkommen: Der nächst gelegne Flughafen befindet sich in Athen. Von Piräus aus Steuern Täglich mehrere Fähren oder Schnellboote in Richtung Poros. Die Insel ist darüber hinaus auch mit den anderen Saronischen Inseln verbunden, wie z.B mit Ägina, Hydra und Spetses sowie den Ortschaften Methana und Galatas auf der Peloponnes. Die Fahrt mit dem Schnellboot beträgt ungefähr eine Stunde.

Informationen über Poros Telefonnummern:
Bevölkerung: rund 10 000 Internationaler Code: 0030
Größe: 30 qkm Lokale Code: 22980
Bankomat: Ja Health Center: 22222
Internet Kaffeehaus: Ja Polizei:
Flughafen: Nein Hafenpolizei: 22274
Preisen: guenstig Tourist-Information:
Reiseveranstalter: Touristische Polizei: 22462

Datenschutz

angaben

gr